Einen solchen Monat hatte ich in meiner Jugend nicht, sagt Pomikalek. Die Liga war die Beste

Es kann auch unter dem Korb gefangen werden, und es wurde in letzter Zeit am Ende gesehen, wo es wichtige Rebounds, Verteidigungen und Punkte in der Mühle unter dem Rahmen sammelt.

dies viel in den November-Duellen in Kooperativa NBL reflektiert wurde, in dem die dritte Team Tabelle Pomikálek zu Siegen half über Pardubice, Brno und Usti und seine Leistungen gesagt hat, den Titel des wertvollsten Spielers des Monats.

“Ich hatte einen solchen Monat in den jüngeren oder in einem älteren Jungen, aber sicher nicht in den Männern”, gibt ein Mitglied des breiteren Rings zu, wenn er seine November-Zahlen auswertet.

Unter ihnen waren hervorragende Durchschnittswerte von 15,5 Punkten, 6,7 Rebounds, 2,5 Gewinn und zwei Assists mit Dienstprogramm 20.3.Trojky hatte Pomkalek 17/7, 25/14, 14 Fouls und 21 Strafen. Die meisten geflasht 22 und 21 Punkte in Siegen über Pardubice und Usti.

In den letzten Saison Vergleich stiegen außer Prozent Sechser in allen statistischen Indikatoren, die den größten Teil der Zunahme des Durchmessers von der Nützlichkeit von 11,7 bis 16 bestätigt

„zum Teil meiner Rolle und erhöhte Nachfrage von einem Trainer, den ich wollte begannen, mehr zu zeigen. Und wir können es Tomas Vyoral nicht einfach überlassen. Er hat nur einen zurück und jemand hat, ihm zu helfen „, sagte der fast zwei Meter Flügelspieler.

Seine großen Erfolge Vizemeister jetzt dringend erforderlich.In diesem Jahr gewinnt er nicht viel. „Ich trauere mit Teams aus dem unteren Teil der Tabelle, aber jetzt haben wir wieder gestärkt, so dass es verbessern könnte, und wir konnten überspringen und Pardubice,“ verweist auf die jüngste Ankunft der (damals), die Liga-Top-skórera und Ex-Teamkollegen von Nymburk Luke Palyza .

“Luke ist ein anderer Spieler, der den Korb gefährden kann. Er weiß, dass er einer der besten Schützen der Liga ist. Er wird uns sicherlich im Play-off helfen. Wird sich die Aufmerksamkeit von unserem Sinne des Druck binden und eine große Hilfe sein. „

Neben den Rankings zu klettern Nützlichkeit Pomikálkovi gedeihen zunehmend in Kooperativa Factor die diváckost-League-Spielen jeder Spieler bewertet.Und es ist in diesem Geschäft 27letý Krieger zu bieten, keinen Zweifel.

„Es ist etwas Besonderes, aber nicht speziell darauf konzentrieren. Es kommt einfach aus dem Spiel und ich bin nicht für die Ereignisse suche irgendwie bewusst „halte ein niedriges Profil Champion League Slam Dunk Contest 2011, die die Annahme der Nominierungen für die diesjährigen All-Star-Wettbewerb spiker wären – 29 Decin Dezember auf heimischen Boden – nicht zögern.

„Als ich seit einiger Zeit gefragt, ich habe gegeben vorzubereiten und sehen, was dabei herauskommt“, bleibt nach wie vor rätselhaft.

die zweite Staffel die Auszeichnung für die Spieler des Monats in Kooperativa Die NBL ist auch mit dem Mondwagen in Huyndai Genesis Luxusauto verbunden.Und obwohl Pomikálek wurde Spieler des Monats zum ersten Mal, weiß er, wie hinter dem Lenkrad des Schiffes sitzt.

„Letzte Saison, lieh ich es von Thomas gegraben, als er ein Spiel gewonnen, und es war ein Erlebnis . Es ist ein leistungsstarkes Auto fährt schön und sehr groß auf dem Mond nach vorne „sagt Automobil Fan, die wie der meist alten Amerikaner zu den Sportwagen als nächstes“ Diamant“.

Der Club, in seinem Fall keine Exzentrizitäten am Steuer Sie müssen sich wahrscheinlich keine Sorgen machen. “Ich denke, ich bin ein ruhiger Fahrer, ein Horn sagt mir nicht viel. Ich bekam keine Geldstrafe, auch wegen der Geschwindigkeit, vor allem wegen des schlechten Parkens.Meistens nirgendwo Eile, aber vielleicht in Deutschland auf der Autobahn ein wenig noch schneller geht und dann die Rate beginnt zwei und drei Ziffern „, schmunzelt er.

Aber dann ernst etwas Decin Unterstützung bekommt, wenn er erinnert sich eine unangenehme Rückkehr vom letzten Ligafinale in Nymburk.

„Wir fuhren in sechs Hyundai“ Ha Führern „und Prag – mit normaler Geschwindigkeit von rund 130 Kilometern – für mich auf der Autobahn in der Mitte der rechten Spur, bevor das Auto Hirsch kam. Es war ein Schlag aus dem Nichts, es war im letzten Moment da und ich musste nicht einmal antworten.Wir mussten das Auto dort parken und es war ein bisschen unangenehm – aus dem Play-Off wieder herauszukommen, als wir natürlich Kurs verloren haben “, blickt er in einen harten Moment der Reise zurück.