Herr Unbekannt. Der Eishockeyspieler Lhoták kam aus der Schweiz

In dem Alter, in dem viele seiner Kollegen nach Übersee gingen oder in der Tschechischen Republik um eine Möglichkeit zur Extralierung kämpften, wählte er eine originelle Variante. Mit sechzehn Jahren gepackt und festgelegte Schweiz zu verbessern.

Nach Hause fühlte Vertrauen Trainer besorgt. Er fragte sich, ob er Hockey spielen würde. Dank Martin Nováks Trainer, den er von seinem früheren Joint Venture in Venedig, Jizerou, kannte, entschied er sich für einen Wechsel. Ging mit ihm in dem Club Ambri-Piotta.

Er wußte nicht, die Sprache, hat tschechische Schule unabhängig von der Entfernung, trotz der harten Zeiten bestanden. “Es war anders für mich”, sagt er. “Vielleicht im Verhalten der Trainer zu den Spielern.” Konkret? Er hatte einen offeneren und gleichberechtigten Ansatz als er aus der Tschechischen Republik wusste.

Seit sieben Jahren ist er von einem Erwachsenen zu einem wichtigen erwachsenen Mitglied geworden.Die ausgeglichene Schweizer Liga in der vergangenen Saison verhalf Ambri mit 13 Toren zum Ausgleich.

Gute Leistung von Herrn Neznámý wurde von Trainer Josef Jandač registriert. Obwohl Lhoták nie live spielen sehen, lud sie ihn im Sommer auf Empfehlung eines Berater Jiri Fischer bei der Nationalmannschaft Lager in Rokycany. Lhoták war überrascht.

Im Gegenteil, der Beginn der neuen Club-Saison hat nicht geklappt. Die langen 26 Spiele warteten auf das erste Tor. “Schrecklich. Ich habe seit der letzten Saison auf viel mehr in der Mannschaft gewartet “, sagte er. In diesem Moment dachte er überhaupt nicht an die Darstellung. Ich coachen Jandač in der ursprünglichen Nominierung für den Channel One Cup sagte von ihm: „Es jetzt im Rampenlicht steht“

Aber Lhoták die letzten sechs eingeschrieben Spielen immer getroffen fünfmal.Ein Mentalcoach half ihm dabei. “Er gab mir Hausaufgaben, nach dem Training habe ich überprüft, ob ich positive Energie habe, wenn ich hart spiele. Er schrieb schlechte und gute Dinge. Er mochte auch, was man im Spiel vor dem Spiel sagt, um positiv zu bleiben. Es ist geschafft “, lobt sie.

Sie hat wieder geschossen und Lundak hat viele Entschuldigungen gefordert. Zum ersten Mal überhaupt. “Wenn mir jemand vor 14 Tagen erzählt hätte, hätte ich ihn ausgelacht. Es gab überhaupt nichts. Aber jetzt kommt es und ich fühle mich in Form “, sagte ein 23-jähriger Stürmer bei seinem ersten Nationalmannschaftstreffen in seinem Leben. Im Sonntagsspiel gegen Červenka Fribourg entschied er, Ambri zweimal zu gewinnen und zog seine Mannschaft vom letzten Tabellenplatz ab.Kurz vor deinem Gegner. “Ein unglaublich wichtiger Sieg. “Lhoták glaubt.”

Unmittelbar nach dem Spiel wartete er auf eine achtstündige Fahrt nach Prag. Er war voller Emotionen, also riskierte er nicht einzuschlafen. “Es war sehr herausfordernd. Ich war müde genug. Die ganze Zeit habe ich mir vorgestellt, wie das erste Spiel aussehen würde “, gab er zu. Er wartete. Donnerstag spielte gegen Finnland im vierten Angriff anderen Debütant Ricky und Tomasek zum ersten tschechischen Ziel auf das Eis war.